Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Bolzplatz Pils
Startseite > Bierverkostung > Bolzplatz Pils

 Bild  (vergrößern)
Bolzplatz Pils
 Note  
2,25
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2008-09-28
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,9 %

Herkunft:
Arnstein, Landkreis Main-Spessart, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Arnsteiner Brauerei Max Bender

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.arnsteiner-brauerei.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 2
TR: 2,5

Kommentar:
"Bolzplatz Pils" ist ganz offensichtlich als Bier für Anhänger des Fußballsports konzipiert ("Gebraut für wahre Fans"). Anfangs macht das Bier einen zu lebendigen Eindruck: Das Bier kommt von allein aus der Flasche (überschäumend). Schaum grobporig, Bier ist gelb bis hellgelb, gut malzig, weniger schlank als man ein Pilsener erwartet, ist dadurch zwar süffig - aber auch ein wenig schwerfällig, wird ab der Mitte würzig-kräuterhaft, mit kompromißlos hopfenherbem Abgang. Fazit: Mittelklasse-Pils mit der Extraportion Malz. Seltsam: Es befindet sich kein Herstellerhinweis auf dem Etikett - lediglich eine Websiteadresse "www.bolzplatzbier.de" wird genannt.