Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
DBB Pils
Startseite > Bierverkostung > DBB Pils

 Bild  (vergrößern)
DBB Pils
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-01-06
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,8 %

Herkunft:
Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Westfalen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Etikettaufschrift: Gebraut und abgef√ľllt im Wittgensteiner Land f√ľr Bergmann Brauerei GmbH, Dortmund. --- Die Website der Brauerei Bergmann wird dann etwas konkreter und nennt die Brauerei Bosch in Bad Laasphe als derzeitigen Produzenten des Bieres.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.bergmann-brauerei.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar:
Kr√§ftiges Gelb. Dichter/feiner Schaum, h√§lt ausreichend lange. Leicht malziger Antrunk, tendentiell schlank. Ein rauchiges Malz scheint durch. Angenehm kerniges Malzaroma (Exportbierfacette), geht aber durchaus noch als s√ľffiges Pils durch. Der Abgang ist angenehm hopfenherb und hopfenaromatisch. Unter dem Strich etwas hausbacken wirkendes Bier (was es wohl auch sein soll) - aber sehr sympathisch und kraftvoll. Hintergrund: "DBB" steht f√ľr die alte Marke "Dortmunder Bergmann Bier". Die alte Bergmann Brauerei in Dortmund-Rahm mu√üte 1972. Dr. Thomas Raphael kam im Sommer 2006 auf die Idee die Marke wiederzubeleben. Und so wird "DBB" nun wieder als Export, Pils, Spezial- und Schwarzbier hergestellt. Teilweise bei mittelst√§ndischen Brauereien in Nordrhein-Westfalen, als auch direkt bei der neuen Bergmann Brauerei in Dortmund. Mittlerweile ist in Dortmund und Umgebung ein gewisser Kult um das wiederbelebte Bergmann-Bier entstanden.