Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Braustolz Lager-Hell
Startseite > Bierverkostung > Braustolz Lager-Hell

 Bild  (vergrößern)
Braustolz Lager-Hell
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-07-09
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Lager, hell (in Schankbier-Stärke)

Alkoholgehalt:
4,5 %

Herkunft:
Chemnitz, Sachsen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Braustolz GmbH, 09116 Chemnitz

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.braustolz.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Hellgelb, ziemlich bla√ü. Gut aufsch√§umend mit mittlerer Porengr√∂√üe. Der Schaum schmeckt hopfig-mineralisch. Schlanker Antrunk. Die Etikettbeschreibung "extra-mild" tifft es voll und ganz. Durchweg mild-malziges Bier. Eifert wie auf der Brauereiwebsite "angedroht" den international √ľblichen Lagerbieren nach, erreicht zum Gl√ľck nicht ganz deren Geschmacksarmut und W√§√ürigkeit. Geschmacklich zeigt sich ein passables, aber wie erw√§hnt schwach ausgepr√§gtes Malz mit zarter Getreidenote. Kaum s√ľ√ülich. Immerhin: Die Qualit√§t des Wassers vermittelt den Eindruck eines richtig guten Mineralwassers, das Bier schmeckt dadurch regelrecht "mineralisch". Abgang leicht gehopft mit mineralisch-metallischer Note. Fazit: Sehr mildes Schankbier - nicht schlecht - jedoch auf Dauer zu geschmacksbefreit. Als leichte Erfrischung sicherlich gut brauchbar, diverse "Sommerbiere" am Markt haben eine √§hnliche Ausrichtung. Hie√ü fr√ľher schlicht "Braustolz Lager".