Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Unertl Mühldorfer Weissbier
Startseite > Bierverkostung > Unertl Mühldorfer Weissbier

 Bild  (vergrößern)
Unertl Mühldorfer Weissbier
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-03-16
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Weißbier, dunkel, trüb

Alkoholgehalt:
5,0 %

Herkunft:
Mühldorf am Inn, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hersteller: Weißbräu Unertl GmbH & Co. KG, Weißgerberstr. 7 - 15, D-84453 Mühldorf am Inn --- Unertl aus Mühldorf ist nicht identisch mit Unertl aus dem nahegelegenen Haag, beide Brauereien sind jedoch familiär miteinander verbunden.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.unertl.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Das Etikett rühmt das Erzeugnis als Gewinner des World Beer Cups in Silber und des European Beer Stars (EBS) in Gold in der Kategorie "German-Style Dark Wheat Ale". Die Brauerei selbst stuft das Bier als "dunkleres Hefe-Weißbier" ein, was es auch ist: Dunkelorange-bernsteinfarben, trüb. Gelblich-beigefarbener Schaumkrone von stattlicher Größe, teils fein- bis grobporig. Harmloser Geruch nach Hefe, Weizenmalz und Toastbrot - nicht schlecht, aber zurückhaltend. Im Antrunk schlankerer Malzkörper, sanft weizenmalzaromatisch, verstärkende Wirkung durch Hefe und ein weiches, fast sämiges Mundgefühl. Ausgewogener Geschmack mit Kandiszucker, Banane - läuft gut. Im Ausklang herb, fruchtig-bitter wie nicht ganz reife Früchte ("grüne Banane"), überzeugend.