Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Benediktinerabtei Plankstetten Maibock
Startseite > Bierverkostung > Benediktinerabtei Plankstetten Maibock

 Bild  (vergrößern)
Benediktinerabtei Plankstetten Maibock
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2013-04-26
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Bock, dunkel

Alkoholgehalt:
6,5 %

Herkunft:
Riedenburg, Landkreis Kelheim, Niederbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
√Ėkologisch gebraut im Riedenburger Brauhaus, Michael Krieger KG, 93339 Riedenburg/Altm√ľhltal

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.riedenburger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Stark r√∂tlicher Braunton mit zarter Tr√ľbung. Der Schaum ist anfangs pr√§chtig gro√ü, in gelblicher T√∂nung. Im Geruch Schokolade, Karamell, Getreide und viel Nu√ü. Etwas Alkohol kriecht in die Nase. Der Antrunk ist vollmundig-malzig mit dunklem Brot, Schokoflocken und Zucker. Differenziertes, √ľberzeugendes Getreide. Viel Kraft und hohe S√ľffigkeit. Erheblicher Nu√ügeschmack. Im Nachtrunk leichter Alkohol und grasiger Hopfen. Fazit: Viel dunkler als die meisten Maib√∂cke. Ein zuckrig-s√ľffiger Dunkelbock mit kr√§ftigen Aromen. Empfehlenswert.

Zum Brauen wurden Hopfen und Gerste aus ökologischem Landbau 'Bioland' verwendet. Die ausschließlich dunkle Gerste stammt aus dem ökologischen Klostergut der Benediktinerabtei Plankstetten.