Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebensk√ľnstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Gr√ľnbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Dominikaner Pils
Startseite > Bierverkostung > Dominikaner Pils

 Bild  (vergrößern)
Dominikaner Pils
 Note  
3,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-02-10
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,8 %

Herkunft:
Hamburg, Freie und Hansestadt Hamburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Gebraut und abgef√ľllt f√ľr: Burghof Vertriebs GmbH, D-50226 Frechen. --- Die GTIN 4051500870798 unserer Dose f√ľhrt zu: Bernkasteler Burghof-Kellerei GmbH, Bornwiese 2, 54463 Bernkastel. --- Kommt laut verschiedenen Ger√ľchten (ratebeer.com) seit mehreren Jahren aus der Holsten-Brauerei (Carlsberg) in Hamburg.

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3,5

Kommentar:
Gelbgoldene Farbe, der Schaum verschwindet schnell. Leicht malziger Antrunk, kein besonders schlankes Pils. Im Gegenteil sogar leicht malzfruchtig und zart getreidig. Stark auf S√ľffigkeit getrimmt, keine Feinheiten, eher plump, pilsuntypische Malzs√ľ√üe (gemessen an einem klassischen deutschen Pilsener). Moderat gehopfter Abgang, wenig metallisch, aber auch kaum herb. Fazit: Keine Katastrophe, aber auch ohne echte Seele.



 Frühere Verkostungen von Dominikaner Pils:

Datum Kommentar Verkoster Wertung
2004-06-26herb, chemisch-bitterer AbgangTK: 3,5
TR: 3,5
3,50