Zur Startseite
          Über 4000 Biere im Test
Bild  (+) St. Bernardus Wit
Bild  (+) St. Bernardus Wit
Note

2,00

(Schulnotenskala, 1-6)
Datum

(zuletzt verkostet)

Biersorte
Witbier

Alkoholgehalt
5,5 %

Herkunft
Watou, Gemeinde Poperinge, Westflandern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift)
Brewed and bottled by Brouwerij St. Bernard N.V., Trappistenweg 23, B-8978 Watou, Belgium. Imported by D&V International Inc., Palm Beach Gardens, Florida 3410.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite)
http://www.sintbernardus.be/

Einzelwertungen unserer Verkoster
TR: 2

Kommentar
Laut Etikett für den US-Markt bestimmt. "Pierre Celis Signature Selection" heißt es. Pierre Celis gilt dank sowohl in Belgien, als auch in den Vereinigten Staaten als Witbierpapst: http://en.wikipedia.org/wiki/Pierre_Celis --- Er ist Erfinder des Hoegaarden Witbieres und hat auch "St. Bernardus Wit" mitentwickelt. Der französischsprachige Aliasname dieses Bieres lautet "St. Bernardus Blanche".

Farbe: Gesundes Goldgelb, nicht zitronengelb-blaß wie viele andere Witbiere. Trüb. Weitgehend feinporiger Schaum, beständig. Cremig-hefiger Antrunk, milder Weizenmalzgeschmack, Butter, Geruch von getrockneter Orange - im Geschmack eher wie Pfirsich - auf jeden Fall fruchtbetont, kaum ernsthaft säuerlich. Fein abgestimmte Gewürze, natürlich mit Koriander in der Hauptrolle. Im Abgang noch zitroniger und mit fruchtiger Herbe. Fazit: Ordentliches Witbier der milden Sorte.