Zur Startseite
The Duck-Rabbit Porter
Startseite > Bierverkostung > The Duck-Rabbit Porter

 Bild  (vergrößern)
The Duck-Rabbit Porter
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Porter

Alkoholgehalt:
5,7 %

Herkunft:
Farmville, Pitt County, North Carolina

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
The Duck-Rabbit Craft Brewery, 4519 West Pine Street, Farmville, North Carolina, 27828.

Die Brauerei verkaufte ihr erstes Bier im August 2004. Gegründet wurde 'The Duck-Rabbit Craft Brewery' von Paul Philippon, einem früheren Hochschuldozenten im Fach Philosophie. Das Logo und der Name der Brauerei gehen auf ein Bild aus dem von Philippon bewunderten Werk 'Philosophische Untersuchungen' des Philosophen Ludwig Wittgenstein zurück. Im Bild kann je nach Perspektive des Betrachters eine Ente oder ein Kaninchen erkannt werden. Philippon mochte die Idee eine Verbindung zwischen der Brauerei und seiner früheren Arbeit zu schaffen.


Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.duckrabbitbrewery.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Schwarz mit dunkelbraunem Schimmer. Feinporiger, bräunlicher Schaum, hält viele Minuten. Getreidig-süßer Geruch mit Haferflocken und Röstmalz. Im Antrunk vollmundig-malzig, cremiges Mundgefühl, Haferflocken, viel Vollmilchschokolade, schön süß - aber nicht klebrig. Sortentypisch betont röstig. Im Hintergrund tummeln sich dunkle Früchte und Vanille. Im Vergleich zu anderen, speziell englischen Portern wenig Lakritz. Kaum bitter im Abgang. Fazit: Aromatischer Sorglosporter, süffig.